Griechenland

Lesbos: Einwanderer mit Schwertern und Sensen – Angriff auf einen Polizisten (Bild)

Moria von Lesbos: Einwanderer mit Schwertern und Sensen – Angriff auf einen Polizisten (Bild)

Ein weiterer Vorfall mit Einwanderern in Lesbos.

Fünf (5) Ausländer wurden am (13-05-2020) in einer Residenz von Ausländern in Moria, Lesbos, von Polizisten der Polizeibehörde Mytilene festgenommen.

Wer wird – je nach Fall – beschuldigt, gegen das Waffengesetz sowie gegen das Verbrechen der Gewalt gegen Arbeitnehmer verstoßen zu haben?

Insbesondere bei einer polizeilichen Durchsuchung wurde festgestellt, dass vier (4) der Festgenommenen gemeinsam drei (3) scharfe Metallgegenstände (Schwerter und Sensen) besaßen.

Während der andere Täter Gewaltakte gegen die Polizei begangen hat, um die Prüfung zu verhindern.

Im Rahmen der Untersuchung wurden die oben genannten Gegenstände sowie ein elektrisches Rad beschlagnahmt.

Die Polizei von Mytilene führt eine Voruntersuchung durch.

 

 

Quelle LesvosPost.com

Share this

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By using our website, you hereby consent to our Privacy Policy and agree to its Terms and Conditions. Read More

Οι ρυθμίσεις των cookies σε αυτή την ιστοσελίδα έχουν οριστεί σε "αποδοχή cookies" για να σας δώσουμε την καλύτερη δυνατή εμπειρία περιήγησης. Εάν συνεχίσετε να χρησιμοποιείτε αυτή την ιστοσελίδα χωρίς να αλλάξετε τις ρυθμίσεις των cookies σας ή κάνετε κλικ στο κουμπί "Κλείσιμο" παρακάτω τότε συναινείτε σε αυτό.

Κλείσιμο