Griechenland

NGOs bauen auf zerstörtes griechisches Land

Jedes Mal, wenn eine Regierung eine „mutige Entstauung der griechischen Inseln“ verspricht, fangen die Bulldozer und Betonmischer der NGOs Feuer und schaffen neue Ergebnisse in der gebiet des geplünderten Olivenhains.

Dieselbe Szene seit fünf Jahren mit verschiedenen Protagonisten.

Die Tatsache, dass es nach so viel Arbeit in Moria kurz vor unserer vollständigen Vernichtung immer noch Anhänger der Regierung und der Opposition gibt, übertrifft selbst die kranksten Vorstellungen.

 

Share this

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By using our website, you hereby consent to our Privacy Policy and agree to its Terms and Conditions. Read More

Οι ρυθμίσεις των cookies σε αυτή την ιστοσελίδα έχουν οριστεί σε "αποδοχή cookies" για να σας δώσουμε την καλύτερη δυνατή εμπειρία περιήγησης. Εάν συνεχίσετε να χρησιμοποιείτε αυτή την ιστοσελίδα χωρίς να αλλάξετε τις ρυθμίσεις των cookies σας ή κάνετε κλικ στο κουμπί "Κλείσιμο" παρακάτω τότε συναινείτε σε αυτό.

Κλείσιμο